Autor Thema: WARNUNG !! Werdegang der Uta Braschoss alias Freya von Witzleben  (Gelesen 5955 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Admin

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 71
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Wahrheit liest keiner gern !
    • Das Antiabzocker Forum
WARNUNG !! Werdegang der Uta Braschoss alias Freya von Witzleben
« am: Januar 09, 2015, 11:46:19 Nachmittag »
Die Chronologie einer dreisten Hochstaplerin, Lügnerin & Verleumderin Uta-Freya Braschoss oder Freya von Witzleben

Die Verleumderschlampe aus der Hundihütte von Villarrica / Paraguay
Name
    Frau Uta Braschoß

E-Mail
    paraguay.naturhaus@gmail.com

Mobil
    0981959261

Die Paraguay Hochstaplerin und falsche Dipl. Psychologin aus eigenen Gnaden Ihre neue Paraguay Anlock- Masche hier:

Ihre neusten Fantasia Webseiten

http://paraguay-naturhaus.jimdo.com/   und  http://madre-tierra.jimdo.com/

Wenn ihr nichts mehr zum verleumden und lügen einfällt der grossen Hochstapler  Autorin Merlina alias @paraguaya, @meinSchatz und weiter Nicks, dann geht sie Witze klauen beim Alten Germanen, die spezifisch auf schon seit Jahren bekannte Paraguay Hochstapler sich beziehen. Also die ihresgleichen sind der Hochstapler Gilde von Paraguay! Zu denen sich @paraguaya inzwischen besser bekannt als die Ossi Schlampe Uta-Freya Baschoss, aus Villarrica. Die mit Hundi und Autark Tick die mangels eigener finanzieller Mittel sich einen schwerst kranken Alkoliker Martin Schonebeck anlachen musste um in dessen paraguayischen Bruchbude mit ihren Hundis einnisten zu können. Als falsche Dipl. Psycholgin sich ausgebend hat sie es beim debilen @Skippy wie er sich auch nennt,  geschafft als Moderatorin in seinem Pipi Forum in Erscheinung zu treten. Von wo aus sie ohne Quellenangabe ihre Beitäge zum Witze Thread klaut und ehemalige Mitglieder mit übelsten Verleumdungen der Unehrenhaftigket beschuldigt!  Seid ihrer Kindheit leidet sie an Prahlsucht  auch als Hochstaplerei bekannt. Sie hat die Angewohnheit öfters mal in ihren Posting entsprechende Hinweise zu hinterlassen, mal ist es der Hinweis Dipl.Psycholgin zu sein. Den BEWEIS hierfür konnte sie bis heute nicht erbringen! Wie denn auch, wenn man kein Abi hat und schon garnicht ein Fernstudium absolviert hat! Zum Zeitpunkt ihres angeblichen Fernstudiums, war es in Alemania überhaupt nicht möglich per Fernstudium einen  Dipl.Psychologin Abschluss zu machen! Wer so dreist lügt, da weiss man woran man ist!
Die WAHRHEIT jedoch ist, dass sie in Ossiland als Tierfutterveräuferin tätig und auf einem baufälligen, verlotterten Bauernhof lebte, sich mehr schlecht als recht durchs Leben schlängelte. Ihre angeblich so krankes  Bilurubindkind Tracie verkuppelte sie an einen über 20 Jahre älteren, pädophil veranlangten Mann!
Noch vor wenigen Monaten lies sie verlauten: “Und doch werde ich im März für einige Monate nach Deutschland gehen. Dann wird meine kleine Enkeltochter geboren und sie ist etwas ganz besonderes. Warum? Das könnt ihr auch in den nächsten Tagen bei mir lesen.”
Doch bis heute und wir haben schon Juni, war nichts mehr zu lesen. Das Kind wurde inzwischen geboren, die Braschoss Tussi ist also Oma geworden, aber aus dem für einige Monate Deutschland verbringen, ist wieder mal nichts geworden !  Ohne Moos kommt man auch aus der Hundehütte in Villarrica nicht weg schon garnicht reicht es um ein Flugticket nach Germany bezahlen zu können.
Eine Ausrede hierzu ist bisher noch ausgeblieben, aber keine Sorge eine Ausrede wird sich schon finden lassen. Wo es doch in WAHRHEIT so ist, dass ihre Tochter sich schon vor Jahren von ihr losgesagt hat und nicht darauf erpicht ist sie auch noch Monate durchfüttern zu müssen. Es gibt ja auch noch das Problem, dass gegen Uta Braschoss in Deutschland Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft vorliegen. Weshalb sie es wohl vorgezogen hat im sicheren Paraguy in der Hundihütte zu verweilen. Statt dessen soll jedoch ihr Alko-Partner Martin Schonebeck alias Skippy, wegen der hervorragenden Betreuung durch Uta und der ärztlichen Versorgung in Paraguy, den Weg nach Deutschland gefunden zu haben. Um sich in Deutschland auf Kosten des Steuerzahlers wieder mal bestens medizinisch versorgen zu lassen. Derweil die möchtegerne Freifrau weiter ihr Witzleben führt, indem sie weiter lügt und verleumdet.
Nachdem sie seinerzeit im Ossiland nichts anständiges auf die Beine gebracht hatte, denn richtiges arbeiten war sowieso nie ihr Ding, ganz besonders nachdem der Mann sich auch noch aus dem Staube machte. Da gab es für sie nur noch einen Ausweg aus der Misere ihres ganzen Lebens, ab nach Paraguay da wo Milch und Honig fliessen und die Grande Dame zu spielen. Natürlich nicht unter ihrem richtigen Namen Uta Braschoss! Da musste schon was besseres her, damit die Deutsch Paraguay Auswanderer in Ehrfurcht erstarren. Also nannte man sich fortan in der Öffentlichkeit
Freya von Witzleben, wanderte auf der Prahltour der Freifrau in Paraguay ein. Um der ganzen Show noch einen Backround zu geben, wurde ein Mittelalter Online Shop ins Netzt gestellt, der inzwischen geschlossen wurde, wegen Verstoss gegen bestehende Gesetzesbestimmungen. Als sie entlarvt wurde, hatte sie schwups eine neue Märchengeschichte auf Lager. Sie hätte wegen lebensbedrohender Verfolgung den Namen Freya von Witzleben benutzt. Da muss schon was ganz schlimmes passiert sein, wenn man wegen lebensbedrohender Verfolgung mit falschen Namen sich in Paraguay ausgibt. Derweil man doch Fernstudium Dipl.Psychologin ist und Project Manager mit Kurfürstendamm Geschäftadresse ! Oh Mann, für wie dumm will diese abgefrakte Ossi Tussi eigentlich die Leserschaft verkaufen ??
Aus Villarrica ist zu vernehmen die beiden Schmalspur Auswanderer Martin Schonebeck &  Uta Braschoss alias Freya von Furzleben würden sich, wie der Tod auf Latschen fortbewegen.
Mal prahlt sie damit dass ihre Tochter Tracie die jünste Falknerin Deutschland sei, derweil sie jedoch nichts dazu beigetragen hat. Sie zog es vor ihre Tochter zu verlassen um im fernen Paraguay eine Karriere als Hochstaplerin, mehr Schein als sein zu starten.
Grosse Sprüche in die Welt zu setzen vom sozialen Engagement derweil sie froh sein muss beim einem ebenso weltfremden unter Realitätsverlust leidenden Alkoholiker Unterschlupf gefunden zu haben. Bei diesem Alkoholiker mit dem sie zusammen lebt,  lässt sich sie aushalten, wie eine billige Prostituierte. Er ist auch nicht der hellste Kopf, die meiste Freude kann er noch dem Alkohol abgewinnen.
Inzwischen ist sie sogar in ihrer Phantasie zur Hausbesitzerin avanciert indem sie sich erneut mit fremden Titeln schmückt, ja sie das gemeinsam aber Martin Schonebeck gehörende Bruchbudenhäuschen als das ihrige ausgibt. Ja heftig darum bemüht ist dieses an einen dummen Auswanderer zu verkaufen.
Das mit der von ihr geprahlten und geplanten Hundezucht ist auch voll in die Hose gegangen, weshalb sie gezwungenermassen mit mindestens einem halben Dutzend Hundis die zum Verkauf stehende Hütte teilt und sie mit entsprechender Duftnote versieht. Na klar, die Hundemeute teilen mit ihr auch das Bett. Man lebt ja schliesslich autark. Die mittelalterliche Freifrau von lebt
jetzt Standesgemäss.
Sie gibt sich auch gerne auch als Projekt Managerin irgendwelcher Phantasie Sozialprojekte aus mit hochtrabenden Berliner Kurfürstendamm Adresse, derweil sie selbst kaum was zu knapern hat!
Nachprüfbare Beweise gibt es natürlich nicht. Ihre sozialen Heldentaten entspringen ihrer schon bekannten krankhaften Phantasie.
Nach ihren eigenen und wie immer unbewiesenen Märchengeschichten soll sie in Paraguay überfallen und fast totgeschlagen worden sein !! Was war da wohl der Grund ?? Zu hoch gestapelt ?
Oder zuviel gelogen und verleumdet ? Es war kein Überfall, weil zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort !!  Wie sie selbst von sich gab !
Also müssen da wohl handfeste Gründe gewesen sein, dass jemand so ausrastet ! Grundlos ist es jedenfalls nicht geschehen. Es ist auch zu befürchten, dass wenn sie ihren liederlichen Hochstapler und Verleumder Lebenswandel nicht ändert, sie wohl früher oder später womöglichst nochmals unangenehmen Besuch bekommen wird. Auch wenn sie glaubt in Paraguay greifen die Gesetze nicht. Da kann ihr auch ihr berühmter Namens unbekannte Familienanwalt über den sie verfügt, wie sie mal zu verstehen gab, nicht helfen. Einerseits weil es den nicht gibt und anderseits, weil die Labertante aus Villarrica zu sehr phantasiert. Ihre geistigen Perversitäten die sich in ihrem Erbsengehirn abspielen sind ein Fall für den Psychiater, weshalb sie es vorgezogen hat nach Paraguay auszuwandern, statt in der geschlossenen Abteilung einer Psychiatrie in Deutschland zu landen. Aus dem Internet war sie informiert, dass es für praktisch mittellose Auswanderer in Paraguay, keine Unterbringungsmöglichkeit in einer Klappse gibt.
Mal gab sie sichTortenkreateurin aus, das ist ja echt zum lachen. Sie sollte es mal vielleicht mit ehrlicher Arbeit versuchen, aber dazu hat sie zwei linke Hände. Wer in Independencia oder Villarrica etwas auf sich hält, der meidet sie.
Die Geltungssucht dieser Profilneurotikerin scheint sich schon zur chronischen Krankheit entwickelt zu haben.
Da sie ja nach eigenen Angaben nur eine kleine Wittwerente bezieht, anderseits aber wieder behauptet sie sei geschieden! Bekommen Geschiedene Wittwerente ??
Oh Mann oh Mann ihre Lügen werden immer dreister schlussendlich glaubt sie es wohl noch selbst !
Also was nun ? Eine geschiedene Wittwenrente oder was ??
Nein die ganze Wahrheit und nur die Wahrheit ist, ein chronisches Lügengebilde reiht sich an das andere.
Uta-Freya Braschoss alias @paraguaya und @meinSchatz hat den Überblick verloren was schon alles aus ihrem kranken Gehirn von ihr selbst an die Öffentlichkeit getragen wurde.
Sie mutiert sich von einem Nick zum anderen glaubt die intelligente Leserschaft für blöd verkaufen zu können.Jedoch selbst zu dumm und dämlich ihre eigenen leicht durchschaubaren Lügen
zu erkennen.
Einfach ganz dumm gelaufen, wenn man nur mit Lügen, hochstapeln und verleumden durchs Leben wandelt
Doch statt dessen betreibt sie Cyberstalking mit den übelsten Verleumdungen bis hin zu Mordverdächtigungen gegen unschuldige älter Leute!
Sie ist und bleibt eine Hochstaplerin, Lügner und elende dreckige Verleumderschlampe
Uta-Feya Braschoss aus Villarrica!!
alias @paraguaya, @Merlina, @meinSchatz

Quelle:
http://tinyurl.com/az378wt



So wurde die Hochstaplerin Uta Braschoss, alias Freya von Witzleben, Merlina, paraguaya, meinSchatz und anderer Nicks, entlarvt.  Ihr ganzes Leben ist voller Lug und Trug, sie versucht die Leute für dumm zu verkaufen. Ihre Hochstaplerei kennt keine Grenzen. WARNUNG vor dieser Lügner und Verleumderin !
   
Uta Braschoss alias Merlina, Freya v. Witzleben u. ihr angebliches Bilirubinkind
« am: Dezember 31, 2010, 00:50:59 »
   
allerleiDie Lügner und Verleumderin von Villarrica wieder mal als Märchentante entarnt. Man lese und staune was so ein krankes Gehirn von sich geben kann.
Wenn man sich auch noch als als Autorin ohne Fachwissen profilieren versucht, geht es unter wirklichen Autoren mit Fachwissen, total in die Hose allerlei

Bilirubinkind
Dokumentation zum Thema Krankheit/ Heilung
von  Merlina.——————————————————————————–
Vorwort

Mit dieser kleinen Lebensgeschichte meiner Tochter möchte ich allen Bilirubin-Kindern und ihren Eltern Mut machen.Wir sind auf der Welt um zu kämpfen, wer nicht kämpft bleibt auf der Strecke.
Viele kämpfen im Verbund, andere kämpfen alleine gegen viele und wiederum andere kämpfen ein Leben lang mit sich selbst. Ich kämpfe für das Recht auf ein lebenswertes Leben, und ich habe um das Leben meiner Tochter gekämpft. Nicht alleine, sie hat mitgekämpft. Wir haben gewonnen.

Meine Tochter und ich haben gelernt, das man kämpfen muss, wenn man wie ein Fisch gegen den Strom schwimmt. Wir werden zu den glücklichen gehören, die in der sauberen Quelle schwimmen dürfen und wir werden nicht zu denen gehören, die mit der großen grauen, trägen Masse in der toten Kloake enden. Ich wurde oft gefragt, warum ich so kämpfe und was es bringt. Es brachte mir, dass mein Kind lebt.

Ich habe viele Eltern erlebt, die ihre Kinder zu Grabe tragen mussten, viele Eltern die resigniert haben, vor der seltenen Krankheit ihrer Kinder. Die Ärzte nannten sie zärtlich Bilirubinkinder.
Fast alle dieser Kinder, die ich in unserer Selbsthilfegruppe kennengelernt habe, sind tot. Begreift ihr das? Sie sind tot … Immer und immer wieder habe ich Eltern kennengelernt, die es als unabwendbares Schicksal hinnahmen, dass sie ein Bilirubinkind hatten.

Sie hatten aufgegeben, bevor sie ans Kämpfen dachten.

http://www.keinverlag.de/texte.php?text=287519

Der treffende Kommentare dazu:

Kommentar von  DerAutor (16.12.2010)

Ich überlege Merlina, ob ich einen Aufklärungsbericht zu Bilirubin schreibe, ganz ehrlich. Du schreibst mir zu viele verschiedene “Krankheitsuntypische Eigenarten.” Legasthenie ist zum Beispiel, eine Schreib – und Leseschwäche, Mathematik geht einher mit logischem Denken. Ich halte deine Geschichte für ein Märchen. Du willst aber, dass die Leute hier, diese, als sogenannte Lebensbeichte abnehmen. Du bist vielleicht die Mutter die sich aufopferte und hast vielleicht ein krankes Kind, das hier für deine Aufopferung hinhalten muss, aber ich glaube es dir nicht. Meine Meinung, ich weiß. Ich glaube ich werde ganz darauf verzichten, diese, deine Geschichte, weiterhin zu lesen. Nicht weil mich Lukasi mit seinem Kommentar (der inzwischen weg ist) überzeugt hat, sondern allein die Art und Weise, wie du erzählst. Ich bewerte deine Texte und ich bewerte sie mal ganz arschgemein: Ungenügend!

Merlina meinte dazu am 17.12.2010: Ich weiß gar nicht wie oft ich dir schon gesagt hatte, dass dies kein Medizinischer Bericht ist. Aufklärungsberichte zu Bilirubin gibt es schon genug und fast alle widersprechen sich. Alles was ich wollte ist, betroffenen Eltern Mut zu machen. Meine Lebensbeichte würde anders aussehen. Es geht hier nicht um mich. Ich habe mich auch nicht aufgeopfert.
Aber ich denke auch meine Geschichte ist noch nicht ausgereift, ich werde sie vorsorglich noch mal entfernen.
Es hat mir zu denken gegeben, dass du als großer Autor diese Dokumentation des Lebensabschnitts meiner Tochter so missverstanden hast. Ich weiß jetzt dass ich die Leser noch über einiges aufklären muss. Ich denke dass einfach jeder mit Bilirubin die einfache Neugeborenengelbsucht in Verbindung bringt. Die Bilirubinkinder die bei mir angesprochen sind werden von tückischen Attacken heimgesucht in denen die roten Blutkörperchen zerstört werden. Als Nebeneffekt wird Jahre lang Bilirubin in der Großhirnrinde abgelagert und glaub mir, fast alles was die Entwicklung des Menschen ausmacht kann dadurch verändert werden.

Kommentar von  DerAutor (21.12.2010)

Hör zu, die Neugeborenengelbsucht hat einen Namen: Neugeborenenhyperbilirubinämie! Von wegen, die meisten verwechseln was – wer hier was verwechselt, das bist du! Du schreibst, Aufklärungsberichte gibt es genug? WO? Du stellst ihr deine “Tochter” zur Schau und verzichtest auf Details??? Hallo? Du willst die große “heilige Mutti” sein und schreibst drumherum? Schreibst, du hast extra dipl. Psychologie gelernt?? Wofür?? Für ein an Bilirubin erkranktes Kind? Hallo?Huh?Huh?Huh?Huh?Huh? Dann bitte auch Fakten und nicht nur rührselig in dem Brei rühren, der nie fertig wird. Danke!!!!!!!!!!

Quelle:
http://www.keinverlag.de/texte.php?text=287519

Der Lügenbrüller vom Bilirubinkind geht noch weiter Grin

Was ist ein Bilirubinkind
Dokumentation zum Thema Krankheit/ Heilung
von  Merlina.

Ein Bilirubinkind leidet unter:

Hereditäre Persistenz des fetalen Hämoglobins (HPFH)

Es gibt sehr wenig Medizinisch-Wissenschaftliches über diese Krankheit zu berichten und meistens wird nur der harmlose Verlauf beschrieben.

Siehe: http://www.achse.info/diseases/display/2704

Den Ärzten gelingt es aber fast immer  diese Krankheit einzudämmen da sie in mehreren Bereichen mit der Thalassämia Ähnlichkeiten aufweist.

Ich fühle mich desweiteren nicht kompetent auf Medizinische Erkenntnisse der HPFH einzugehen. Es gibt sehr viele Variationen und Abarten dieser Krankheit.

Bislang wurde die Lebenserwartung eines betroffenen Kindes, dessen Bilirubinwerte im laufe der Kindheit immer wieder die Grenzwerte um ein bedenkliches überstieg, als sehr gering eingestuft und wird auch heute noch mit in Einzelfällen als 25-30 Jahre eingestuft.

Nun darf man Eines nicht vergessen: erstens gibt es immer Ausnahmen und zweitens macht auch die Medizin immer stärkere Fortschritte. So wird z.B. heute früher erkannt, gehandelt und behandelt wenn es sich nicht um eine “normale” und oft vertretene “Babygelbsucht” dreht.

Die Diagnose einer “Hereditäre Persistenz des fetalen Hämoglobins” wird meistens erst im Kleinkindalter festgestellt. Erst wenn die ersten Defizite in der Kindlichen Entwicklung zum Vorschein kommen und auch im Alter von zwei bis drei Jahren immer noch “Gelbsuchtschübe” zu verzeichnen sind tastet man sich langsam an die richtige Diagnose ran. Es gibt eine erhebliche Anzahl von Krankheiten deren Symtome in den ersten Monaten oder Jahren mit HPFH ähnlichkeit haben.

Die Krankheit selber löst kaum Beschwerden aus, nur der langanhaltene und bei manchen Kindern nicht zu besiegende hohe Bilirubinspiegel sorgt für folgenschwere Entwicklungsstörungen.

Unter folgendem Link könnt ihr mehr darüber erfahren:
http://www.orpha.net/national/DE-DE/index/startseite/

Auf der genannten Webseite findet ihr:
Internationale Serviceangebote Orphanet
* Verzeichnis und Klassifikation der seltenen Krankheiten
* Die Orphanet Enzyklopädie
* Das Leistungsverzeichnis: Spezialambulanzen, Labors, Forschungsprojekte, Register, klinische Studien, Patientenorganisationen

———-
Kommentar von  DerAutor (21.12.2010)

NÄ. ich rege mich jetzt nicht mehr über deinen Geschichte auf. Nee – vergiss es!

Habe ich mir doch was Feines ausgedacht:
Du schreibst: Hereditäre Persistenz des fetalen Hämoglobins (HPFH)
Soviel dazu!!

Hier::::  SUPER
http://www.10177.gefunden-im.net/info/contents/medizin/DsDiagnose.php?id_icd=1797&links=true
Prophylaxe

Da die Erkrankung vererbbar ist, gibt es keine Vorbeugung.
Da sie aber normalerweise keine Beschwerden verursacht, besteht dafür auch keine Notwendigkeit. Und nu?

Merlina meinte dazu am 22.12.2010: Diese Krankheit wirft noch zuviele Fragen auf, die Krankheit selber ist nicht gefährlich, darauf weise ich auch des öfteren in meinen Texten hin.
Ich habe diesbezüglich auch noch ein paar Sätze korrigiert.
Warum nun doch einige Kinder immer wieder durch das zu hohe Bilirubin “gebeutelt” sind…das wird noch erforscht.
Was das Bilirubin in der Großhirnrinde anrichten kann ist auch bekannt.
Wie ich aber schon des öfteren geschrieben habe ist dieses eine Geschichte die Betroffenen Eltern Mut machen soll und kein Medizin-Kompendium.
Abfällige Bemerkungen über meine Geschichte solltest du dir aus Rücksicht betroffener Eltern sparen.

DerAutor antwortete darauf am 22.12.2010:

Kommentar von  DerAutor (22.12.2010)

Mitnichten versuchst du betroffenen Eltern zu helfen, du verunsicherst mit erfundenen Fakten und lügst. So einfach ist das. Du änderst deine Texte doch nur, weil man dir sonst auf die Schliche kommt, beziehungsweise deinem Nichtwissen, deinem inkompetenten Bild, welches du hier zur Schau trägst. Also höre auf zu dichten und zu phantasieren, du bist keine von denen, die hier irgendwem helfen, du nicht! grin klasse

Quelle:
http://www.keinverlag.de/texte.php?text=288342

Ja, wenn Dummheit in Villarrica spazieren geht, sie den Namen Uta Braschoss alias MERLINA, Freya von Witzleben trägt !  wanhortauf allerlei

Pedro
   
Re:Uta Braschoss alias Merlina, Freya v. Witzleben u. ihr angebliches Bilirubinkind
« Antworten #1 am: Januar 08, 2011, 03:55:23 »
   
allerleihab mich heute mal wieder köstlich amüsiert über diese beklopfte, selbsernannte Psycholgin mit Dachschaden aus Villarrica. Bin jetzt auch Member beim
KeinVerlag wo man von der Märchentante so die Märchen lesen kann.
Noch so ein Brüller von der Kuchentante aus Villarrica die mit den Hundi  Grin

LegasthenieDokumentation zum Thema Krankheit/ Heilung
von  Merlina.

Ich habe ja schon erzählt dass unsere Tochter sehr spät mit dem Sprechen anfing…..blabla

http://www.keinverlag.de/texte.php?text=288126

Dazu der treffende Kommentar
Kommentar von  DerAutor (16.12.2010)

“die allerschwersten Mathematischen Aufgaben sind für meine Tochter total logisch aber das Einmaleins kann sie bis heute nicht.”
…JETZT hör mal auf. Ohne Einmaleins kannst du keine mathematisch schwer zu lösende Aufgabe richtig berechnen. Ohne Einmaleins bist du eine NULL. So! Mathematik bedeutet: LOGISCH denken! Ich fühle mich von deiner Geschichte abermals irritiert und mag sie kaum noch lesen. Erzähle was du willst, aber bitte nicht so einen BLÖDSINN.

Merlina meinte dazu am 16.12.2010: Ich bin am arbeiten. Es ist meine erste Geschichte dieser Art. Mit dem 1×1 meinte ich auch mehr das Auswendig heruntersagen z.B. aus dem Stehgreif zu sagen was ergibt 7×49. Bei schwierigen Mathematischen Aufgaben meine ich dass sie ein anderes Vorstellungsvermögen hat, für sie ist vieles logisch wo andere noch drüber nachgrübeln.

Im übrigen ist diese Geschichte für betroffene Eltern gedacht, als Trost und als Ansporn und wie gesagt, die Geschichte ist noch nicht komplett.

DerAutor antwortete darauf am 21.12.2010: Mir ist scheißegal für wen der Mist geschrieben wird, wenn du betroffene Eltern erreichen willst, such dir ein entsprechendes Forum, gibt es sicher, so Hilfeforen. Liest du auch selbst, was du für einen Scheiß verzapfst? Wenn deine Tochter so großartige Dinge leisten kann, wozu dann diese rührselige Kiste hier?

Quelle:
http://www.keinverlag.de/texte.php?text=288126
——————————————-
Noch ein Brüller

Das Phänomen der Gelenke
Dokumentation zum Thema Krankheit/ Heilung
von  Merlina.

Als unsere Kleine dann vier Jahre alt war besuchte sie den Vorschulkindergarten. An der Hand ihrer Vorschullehrerin ist sie dann die erste Treppenstufe ihres Lebens hinuntergesprungen. Dieses Ereignis musste ich dann in der nächsten Zeit einige male am Tag mit ihr wiederholen. blablabla……

Der treffende Kommentar dazu

Kommentar von  DerAutor (21.12.2010)

” Unsere Tochter ist übrigens auch mit ganzem Gipsbein zur Schule gegangen und das obwohl sie sehr viele Lernschwierigkeiten hatte. Auch die Lernschwierigkeiten sind eine Bilirubin-Begleiterscheinung. Dazu im nächsten Kapitel.”

Mit GANZEM Gipsbein? Nicht nur mit halbem? Ja meine Güte du. Lernschwierigkeiten hatte sie? Obwohl sie die schwersten mathematischen Aufgaben, ganz ohne Einmaleins lösen konnte! Na, da ist ja … phänomenal!

http://www.keinverlag.de/texte.php?text=287521

Die Hunditante von Braschoss oder Witzleben die hat echt nicht mehr alle Tassen im Schrank, was die da alles für einen Schwachsinn schreibt, zwischen Wahn und Wirklichkeit ist nichts mehr klar. Wie den auch ? Alkohol macht die Birne hohl!

Villarrica ist wahrlich um eine Promi bereichert, in Independencia sind sie froh, dass sie nicht mehr den Supermarkt Almacen50 als Adresse angibt  Grin
Die Schande von Independencia hat jetzt auch den richtigen Namen Uta Braschoss alias Freya von Witzleben mit geschlossenem Mittelalter-Online Shop
dessen missbräuchliche Adresse der Supermarkt in Independencia war.

Also Hochstaplerin ist sie kaum noch zu überbieten !

“Dummheit und Dünkel sind Geschwister aus einem Winkel.”   wut

Pedro
   
Re:Uta Braschoss alias Merlina, Freya v. Witzleben u. ihr angebliches Bilirubinkind
« Antworten #2 am: Januar 10, 2011, 02:59:38 »
   

Hallo Pedro

Diese Uta Braschoss alias Merlina, paraguaya, meinSchatz und deren weiteren Pseudonyme ist ja echt was zum schief lachen.
Man muss nur die weiteren Kommentare zu ihrem geistigen Müll lesen den sie verbreitet bei diesem keinVerlag, da weiss man die Gemeinschaft der Autoren
von dieser Psychotante hält. Mobbing per PN betreibt sie da auch noch gegen ihre Kritiker ! Eine unverbesserliche Psychopatin
allerlei
Ich lerne

Innerer Monolog zum Thema Esoterik
von  Merlina.

Was mache ich hier? -Ich lerne!
Was lerne ich? -Ich weiß es nicht! Wenn ich es wüsste bräuchte ich nicht zu lernen.
Der Weg ist das Ziel? …ein schöner Satz der oft falsch verstanden wird. Ein Satz der von den großen Konzernen missbraucht wird und mit dem ihre kleinen Motoren angetrieben werden.
Nur was ich schon gelernt habe kann ich für den Moment der Wahrheit anwenden. Die Wahrheit? Wenn sie jeder wüsste, bräuchten wir nicht mehr lernen.
Die Wahrheit die wir im Moment erkennen ist nur ein Teil eines Ganzen.
Was ist das Ganze? -Wenn ich alles gelernt habe dann weiß ich es!
Ich habe viel Falsches gelernt, das hat mich geprägt und bei dem Versuch die Wahrheit an das Licht zu rücken, wurde ich oft von den Menschen enttäuscht.
Ich habe mich zurückgezogen, habe mich abgekapselt. Ich wollte alleine die Wahrheit finden.
Ich habe mich wiedergefunden als Teil eines Ganzen, als Splitter.
Ich bin ein Splitter der nur mit den anderen Splittern zum Ganzen werden kann.
Wenn wir uns zusammengefügt haben werden wir „unser“ Ganzes, das Ganze erkennen.
Solange muss ich lernen. Lernen wie es geht wieder eins mit dem Universum zu sein…oben wie unten und unten wie oben.

Kommentare und Diskussionen zu diesem Text

Kommentar von  DerAutor (19.12.2010)

“Was lerne ich? -Ich weiß es nicht! Wenn ich es wüsste bräuchte ich nicht zu lernen.”

BITTE? Du weißt nicht was du lernst? Wenn du es wüsstest, bräuchtest du es nicht lernen? WAS ??

Erste Klasse: “Kinder, heute lernen wir schreiben, wir fangen an mit dem Buchstaben A.” Was lernen die Kinder? Sie lernen schreiben, sie wissen sogar was: Das A!

Unterstelle mir bitte kein Mobbing, nur weil ich deinen Text bescheuert finde und den Ausdruck, Fr. dipl. Psychologin. Hab dank!

Merlina meinte dazu am 19.12.2010: Zitat: Solange muss ich lernen. Lernen wie es geht wieder eins mit dem Universum zu sein…oben wie unten und unten wie oben.

Warum sollte ich dir Mobbing unterstellen? Ich habe deinen anderen “bissigen” Kommentar nicht gelöscht…er ruht nur ;-)

Ich habe eben ein eigenes Weltanschauungsbild wie viele andere auch.
Dabei kommt es mir gar nicht darauf an Schriftstellerisch korrekt zu arbeiten sondern das die Menschen mich verstehen für die meine Texte gedacht sind.

Wenn mir dabei jemand hilft, finde ich es schön.

DerAutor antwortete darauf am 19.12.2010: Ich dachte KV wäre ein Literaturforum auf dem Schreiberlinge für Schreiberlinge schreiben und nicht für gedachte oder erdachte Persönlichkeiten aus einem anderen Universum. Aber gut, wo auch immer diese deine Leser sind, für die deine Texte gedacht sind, sollen sie in Frieden lesen. Huck! Und ein wenig korrekt sollten Texte schon gestaltet werden, sonst sollte man sie nicht der breiten Masse zum Fraß vorwerfen, um sich dann über bissige Kommentare zu wundern. Wunder hin wie her. Thema Mobbing: Ich erinnere an deine komisch anmutende PM!

Merlina schrieb daraufhin am 19.12.2010: Habe ich nicht auf deinen vorherigen Kommentar geantwortet dass ich es schön finde wenn mir jemand hilft.
Ich wusste nicht das man hier im KV nur für Schreiberlinge schreibt…ich dachte hier gibt es auch Leser :-(

…so wie Lukosi z.B.
Ich denke ich habe diesen Text auch mal wieder falsch eingeordnet, werde ich gleich korrigieren.

DerAutor äußerte darauf am 19.12.2010: Hallo? Klopf – Klopf!! Hast du nicht geschrieben, ich zitiere: “Dabei kommt es mir gar nicht darauf an Schriftstellerisch korrekt zu arbeiten sondern das die Menschen mich verstehen für die meine Texte gedacht sind.” Redest im Kreis, gute Frau. Mir ist scheißegal was du mir hier antwortest, ich glaube dir eh schon nicht mehr. Hör auf zu denken oder fang an zu denken, wenn du es gelernt hast! Und vorallem, wenn du weißt, dass du es lernst, sonst weißt du wieder nicht was du lernst und wozu dann lernen … äh?? Was? Wie? Genau!

——————————————————————————–
Die Rotkohlhexe

Märchen zum Thema Märchen
von  Merlina.

Zu einer Zeit da Hexen noch Hexen waren und jeder Märchenerzähler sie gut kannte, da wusste man dass es genau so viel verschiedene Hexen gab wie Menschenkinder.
So wurde auch über eine Hexe erzählt, die furchtbar eitel war und sehr stolz auf ihre leuchtend roten Haare.
Ihre Nachfahren leben heute noch…aber man sieht sie nicht mehr….obwohl sich schon so manch einer über sie erschrocken hat.
Warum das so ist? Na das war so:
Es war ungefähr die Mittelalter-Zeit, da lebte die hübsche Hexe Rosalinde etwas außerhalb eines kleinen Dorfes. Jeden Tag verbrachte sie Stunden vor dem Spiegel um ihr langes, glänzendes Superrotes Haar zu bürsten, immer neue Frisuren dachte sie sich aus…weil sie einfach die schönste sein wollte. Sie hatte ja auch nicht einfach so ein rotes Haar, wie Menschenkinder es haben, nein ihre Haarfarbe glich denen eines Rotkohls. Tja und was soll ich sagen? …Rotkohl gab es damals noch gar nicht.
Das glaubt ihr nicht? Dann erzähl ich euch jetzt mal warum es damals noch keinen Rotkohl gab.
Jeden Abend flog Rosalinde mit ihrem Besen kreuz und quer über das kleine Dorf um ihr wunderschönes Haar zu präsentieren. Die Leute erschreckten sich jedes Mal wenn sie zu dicht über ihre Köpfe brauste. Daher beschlossen sie, in einer geheimen Versammlung, dass sie sich über Rosalindes Haare lustig machen wollten, sobald sie wieder auf ihrem Besen über ihre Köpfe hinweg flog.
Gesagt, getan…jedes Mal wenn Rosalinde im Anflug war fingen die Menschen an zu lachen und sagten: schaut da kommt sie wieder, die sich den roten Farbtopf über den Kopf geschüttet hat.
Rosalinde war schon bald mächtig darüber verärgert, sie wurde doch sehr in ihrer Eitelkeit gekränkt.
Na wartet, euch werde ich’s zeigen, ihr werdet noch bereuen dass ihr euch mit einer Hexe angelegt habt…rief sie so laut das das ganze Dorf es vernehmen konnte.
Am folgenden Tag blieben alle Leute lieber in ihrem Haus, keiner wagte sich raus, hatte sie doch Respekt vor Rosalindes Zauberkünsten.
Als Rosalinde an dem Tag wieder über das Dorf flog und keine Menschenseele zu Gesicht bekam, da rief sie: „ Es nützt euch gar nichts, euch zu verstecken, der erste der einen Kopf zum Fenster oder aus der Türe steckt soll genau so rote Haare haben wie ich und auch alle seine Nachkommen.
Da war guter Rat teuer und keiner wollte der erste sein der wieder ins freie tritt.
Es sollte aber trotzdem ein gutes Ende kommen und ein lustiges noch dazu. Denn da war Klara, die schlaue Tochter des Lehrers. Sie hatte eine wahnsinnstolle Idee, wie man diesem Zauber begegnen könnte. Ein Versuch war‘s ja allemal wert.
Klara ging in die Vorratskammer und holte den dicken Weißkohlkopf hervor aus dem sie eigentlich Sauerkraut machen wollte. Die Familie schaute sie etwas verwundert an, doch Klara ließ sich nicht beirren und öffnete das Fenster. Noch ehe die Eltern in Angst um Klaras Haarfarbe reagieren konnten, hielt Klara den Weißkohlkopf aus dem Fenster, ein kleiner Blitz schlug in den Kohlkopf und Klara ließ ihn vor Schreck fallen. Dann rannte Klara vor die Tür und nichts passierte mit ihren schönen goldblonden Haaren.
Verwundert kamen nach und nach alle Leute aus ihren Häusern und Klara präsentierte ihnen den Kopf mit dem sie Rosalinde reingelegt hatte…der Weißkohlkopf war rot geworden. Aus all den Samen, die mit dem Rotkohl verwand waren, wurde natürlich auch wieder Rotkohl.
Vor lauter Scham über ihren missglückten Zauber und weil sie sich jetzt mit ihren roten Haaren, die dem Rotkohl glichen, nicht mehr zeigen wollte, machte Rosalinde sich unsichtbar.
Bis auf einen, sich vor kurzem ereigneten Zwischenfall, den aber keiner so recht glauben mag…
Ein Elektrohändler erzählte mir dass eine junge Dame mit Rotkohlrotem Haar in seinem Geschäft einen Staubsager gekauft hat. Sie hätte sich dann vor der Türe darauf gesetzt und sei mit ihm davon geflogen, mit den Worten…auf auf…jetzt werde ich den Bauern mal zeigen was ein Tornado auf dem Stoppelfeld ist.
Und wenn ich recht bedenke sind die kleinen Wirbelwinde auf den Stoppelfeldern wirklich schon kleine Tornados geworden. Ich hoffe nur das Rosalinde sich keinen Hochdruckreiniger zulegt.

Kommentar von  DerAutor (21.12.2010)
“Zu einer Zeit da Hexen noch Hexen waren und jeder Märchenerzähler sie gut kannte, da wusste man dass es genau so viel verschiedene Hexen gab wie Menschenkinder.”

Nix Hola aber Dea la

Märchen
Lektion 1: Märchen fangen an, mit: Es war einmal …

Es trug sich also folgendes zu: In einer Zeit, da Hexen noch Hexen waren (Was? Da waren Hexen, Hexen?) und Märchenerzähler kannten die gut? Aha, aha, aha … komisch! Ich lebe, oder ich dachte doch, ich lebe in einer Zeit, in der die Hexen wieder trendy sind und meist jede erdenkliche Haarfarbe tragen, weil es Colormischungen gibt und künstliche Nägelchen, für die künstlichen Barbie – Hexen … und hach!

Merlina meinte dazu am 21.12.2010: Dea la? Kenne ich nicht aber du meinst bestimmt desa la ;-)
Ich glaube ich darf deinen Lektionen nicht vertrauen.
Folgendes habe ich aus Wikipedia:  externer Link[exturl]

dort heißt es:

Grimms Märchen beginnen keinesfalls immer mit “Es war einmal”. In Wirklichkeit beginnen nur etwa 40 Prozent der Geschichten mit den Worten “Es war(en) einmal” beziehungsweise den entsprechenden mundartlichen Varianten.
Und auch wenn mein Märchen etwas modern endet, weiß ich nicht was es mit Barbie – Hexen, sofern es diese gibt, zu tun hat.

DerAutor antwortete darauf am 21.12.2010: Ich meine Dea la – irisch: Guten Tag, ich meine was ich schreibe. So! Was du dir da immer zurecht zimmerst ist mir wurscht, du ißt wahrscheinlich Rotkohl bevor du ein Märchen schreibst und spritzt dir eine Brise Salz, bevor du über deine “Tochter” philosophierst, also bitte!
——————————————————–
Die wahren Täter…die sind dran schuld
Satire zum Thema Schuld
von  Merlina.

Heute Morgen als ich aufstand, es war noch etwas dunkel, hatte sich mein Bettvorleger des Nachts so drapiert das ich beim aufstehen mit dem Zeh daran hängenblieb und fliegenden Galopps mein Zimmer durchquerte.
Als zweite Attacke weigerte sich daraufhin die Zimmertür in gewohntem Maße aufzugehen und ich lief unweigerlich gegen die selbige und noch dazu gegen die scharfe Kante, gut dass ich die riesen Beule am Kopf nicht sehen konnte, denn im Bad ging das Licht nicht an.
Ich merkte schon gleich das sich mein Wohnungsinnventar in der Nacht gegen mich verschworen hatte oder besser gesagt das ganze Haus.
Das Haus hatte beschlossen mir vorerst mal die Stromversorgung abzuschneiden, daraufhin hatte ich kaltes Wasser zum Duschen und für die Morgentoilette. .ein heißgeliebter Kaffee konnte meine Stimmung somit nicht aufhellen. Ich trank stattdessen ein Glas kalter Milch aus dem Kühlschrank, sofort bekam ich Magenkrämpfe und verbrachte darauf hin erst einmal ein halbes Stündchen auf einem ziemlich kalten stillen Örtchen. Die Heizung funktionierte wegen dem Stromausfall ja auch nicht. Ich werde heute noch meinen Rechtsanwalt aufsuchen um die Stromgesellschaft zu verklagen, den die sind dran schuld wenn ich Langzeitschäden mit meinem Verdauungssystem bekomme und eine satte Erkältung noch dazu.
Sobald es heller draußen wurde und , ooh Wunder, das Haus den Strom wieder hereinließ, verfasste ich ein Pamphlet an alle Türenhersteller Deutschlands, denn die sind dran schuld das ich jetzt mit einer riesen Beule rumlaufen muss, sie sollen alle Türen ab sofort aus weichem nachgiebigen Material herstellen. Desgleichen ging ein Antrag an den Verbraucherschutz, Bettvorleger nur noch in nicht biegsamer Form zuzulassen, denn die sind dran schuld, dass mein Tag so mies begann.
Außerdem muss ich noch eine satte Rechnung für meine Nachbarn schreiben, die beinhaltet ein Bügelbrett, ein Bügeleisen, ein Hemd und einen Teppich. Die sind dran schuld dass es fast zu einem Wohnungsbrand bei mir kam denn sie haben mich noch eine halbe Stunde aufgehalten nachdem der Strom wieder da war und so haben sie mir unmöglich gemacht die Elektrogeräte zu sichten die ich während des Stromausfalls gedankenlos in Betrieb nehmen wollte.
Draußen regnet es…hab ich gestern Abend schon im Wetterbericht vernommen und so bin ich schon mit schlechter Laune ins Bett gegangen. Die sind dran schuld… die doofen Wetterfrösche, hätten die nicht sagen können dass heute die Sonne scheint, dann wäre ich mit guter Laune aufgestanden und der Morgen wäre wohl besser verlaufen.
Vielleicht verklage ich auch den Staat, denn die sind dran schuld, dass wenn hier mal für fünf Minuten der Strom ausfällt, die Welt beinahe zu Grunde geht.

——————————————————————————–
URL dieses Textes:  www.kein-Verlag.de/277076.text

Kommentare und Diskussionen zu diesem Text

Kommentar von  seelenliebe (01.08.2010)

ggggg Merlina, ich hoffe inständig, dass du dich inzwischen von allen Folgeschäden deines muffigen Aufstehens erholt hast. Achja, wie gut ich solche Tage doch kenne. Da ist einem, als hätte sich wirklich die ganze Welt gegen einen verschworen. Sehr unterhaltsam zu lesen. Wenngleich ich schon eine Runde Bedauern hier lassen möchte, ob deiner kleinen Wehwehchen. Schmunzelgrüße in deinen Abend sende und mich auf mehr freue. Anne

Kommentar von  janna (21.12.2010)

Da Du den Text als Satire eingestellt hast, gehe ich mal davon aus, dass er ironisch gemeint ist und die Spleens einer schlecht gelaunten Person aufs Korn zu nehmen versuchst. Ist Dir aber nicht so gut gelungen, es fehlt an Wortwitz und die Begebenheiten sind nicht wirklich neu, so dass man sich langweilt während des Lesens.
Und es gibt eine ganze Menge RS – Fehler, besonders, was das “das” betrifft.

LG

janna

Merlina meinte dazu am 21.12.2010: Hola Jana,

nett von dir dass du dir die Mühe gemacht hast meinen Text zu interpretieren obwohl er dir nicht gefallen hat.
Sollte ich irgendwann einmal die Ambition haben in die Fußstapfen großer Literaten zu steigen werde ich mich auch mit meinen Rechtschreibfehlern mehr beschäftigen.

Saludos, Merlina

janna antwortete darauf am 21.12.2010: Liebe Merina,

Ich glaube kaum, dass Dir diese Ambition passt, wenn Dir Deine Leser nicht mal eine korrekte RS wert sind.

Und Tschüss

janna

Seelenfresserin schrieb daraufhin am 21.12.2010: Was für ein Kommentar Merlina. Ziemlich selbstverliebt hm?

Kommentar von  DerAutor (21.12.2010)

Dein bissiger Kommentar gegenüber janna ist ja mal wieder die Tüte wert in die man reinkotzt, wenn man im Flieger sitzt. Tatsache ist, der Text ist keine Satire, es fehlt ihm tatsächlich an Witz. Eine Groteske könnte es sein, wenn man es gutmeinen möchte.

” Das Haus hatte beschlossen mir vorerst mal die Stromversorgung abzuschneiden”
… soso, das böse Haus!

Kommentar von  Isaban (21.12.2010)

Liebe Merlina,

diese “Satire” bietet weder formal noch inhaltlich den Unterhaltungswert, den die Genrewahl verspricht. Wenn man einen Text veröffentlicht, also der Öffentlichkeit übergibt, sollte diese erwarten dürfen, dass man sein Bestes gegeben oder es zumindest versucht hat. In diesem Falle hier sind die hier angewendete Rechtschreibung und Interpunktion sehr viel aufregender, als das, was der Inhalt vor den Lesern ausbreitet. Das Gefühl, gut unterhalten zu werden, kommt trotzdem nicht auf.

Mit besten Grüßen,

Isaban

In diesem keinVerlag ist sie mit ihrer arroganten, rechthaberischen Art voll gegen die Wand gelaufen, trotzdem ist bei der kranken Tortentante immer noch keine Einsicht eigekehrt, dass wenn man keine Ahung hat, man einfach mal seine dumme Fresse halten soll. Wie denn auch ? Wenn man so bescheuert ist ?

Die wird wohl noch oft eins auf ihre dumme Fresse bekommen, wenn sie so weiter macht wie bisher, da besteht kein Zweifel  Grin

Die fünf Sinne der Uta Braschoss von Dümmlingen: Unsinn, Blödsinn, Stumpfsinn, Schwachsinn, Wahnsinn!
Ihre Geburt war ein weiterer Beitrag zur Umweltverschmutzung.
Sie hat einen IQ von 6 … bei 8 grunzt die Sau !
wanhortauf wut

Jump
   
Re:Uta Braschoss alias Merlina, Freya v. Witzleben u. ihr angebliches Bilirubinkind
« Antworten #3 am: Januar 11, 2011, 01:46:53 »
   
Hallo Jumpdas Bilirubinkind Tracie Braschoss hat sogar eine eigene Webseite
http://www.realhomepage.de/members/tracie17/einen so geschädigten gesundheitlichen Zustand wie er von ihrer Rabenmutter beschrieben wird scheint sie aber nicht zu haben  Grin
Etwas intelligenter scheint sie zu sein, sie hat es immerhin schon zu etwas gebracht ohne der Hochstaplerei zu verfallen  Grin
Derweil ihre Rabemutter Uta (la Puta  Grin ) in Villarrica Unterschlupf bei einem altbekannten Alkoholiker Skippy Unterschlupf gefunden hat.

Nach der neusten Version von Lügnerin Uta (la Puta), soll der Martin eine Invalidenrente beziehen, was wieder mal eine Lüge ist!

Seit wann bekommen Alkoholiker oder auch Diabetiker in D eine Invalidenrente Huh? affe

Einmal Lügnerin immer Lügnerin  wanhortauf

Pedro
   
Re:Uta Braschoss alias Merlina, Freya v. Witzleben u. ihr angebliches Bilirubinkind
« Antworten #4 am: Januar 16, 2011, 01:21:09 »
   
Paraguaya-Uta Braschoss schrieb im neuen WahnheitsforumWarnung!!! Achten sie auf ihre Kinder!!! Auf dieser Seite des Antiabzocker Forum sind Links gesetzt die Jugendgefährdend sind.
http://antiabzocker.net/index.php?PHPSESSID=1ae21c9d92a342b6a14b90509932f267&topic=585.msg7351#msg7351Was soll man denn dazu noch sagen…es ist eine Schande wenn zuerst die ernst zunehmende Krankheit meiner Tochter verhöhnt wird, wenn die Dokumentation die ich geschrieben habe und die am 25. April im Internet veröffentlicht wird von einem großen anerkannten Medizinkompendium (dessen Name ich wohlweislich noch für mich behalte). Zehn weitere Elternpaare werden ebenfalls die Lebensgeschichte ihrer Kinder preisgeben. Einige Kinder leben nicht mehr und ein paar werden bald sterben. Diese Eltern sind erschüttert und es wird eine Klage gegen das Antiabzockerforum angestrebt.
Eine Frage hätte ich dem Menschen mit dem Anonymen Namen Bogard gerne gestellt und die wäre: ” Wenn sie glauben würden das ihre Tochter bald stirbt, würden sie dann nicht auch ihre erste große Liebe kommentarlos dulden? Oder würden sie ihre Tochter unglücklich machen wollen?”

Meine Tochter war übrigens schon 16Jahre…aber noch zu Jung für eine GBR…mit 18 hätte sie die Teilhaberschaft übernehmen sollen. Diese Auskunft ist nicht als Rechtfertigung gedacht sondern zur Information von Lesern um meine Tochter zu schützen.

Der Herr Bogard redet abfällig über Menschen die er gar nicht kennt und die nicht im geringsten etwas mit einem Anti-Abzockerforum zu tun haben. Es ist schon sehr auffällig das in dem Forum schon sehr lange nicht mehr über sogenannte Abzocker und dergleichen berichtet wird. Also gibt es in Paraguay wohl keine mehr. Statt dessen wird Herr Lehr auch gleich noch als Sexmonster beschimpft. Die Frau von Herrn Lehr ist nicht gerade das was man als arm bezeichnen kann…ihre Familie gilt als Wohlhabend.

Nochmal Vorsicht!!! Vor dieser Seite des Antiabzocker Forum!!! Warnung!!! Auf dieser Seite sind Links gesetzt die Jugendgefährdend sind.

Uta Braschoss ohne Sehr geehrte,

gerne werde ich Ihnen die an mich gestellte Frage beantworten:
Nein,als verantwortungsvoller Vater wuerde ich das nicht kommentarlos dulden!!
Vielleicht wenn meine Tochter auf dem Sterbebett liegen wuerde,ja.Ihre Tochter sieht auf dem Bild und auch Heute 7 Jahre spaeter recht fidel aus,also was soll der Scheiss mit dem Todkranken Kind.
Als erstes wuerde ich mich fragen (ich habe keine Psychologie studiert) was ist da in der Erziehung falsch gelaufen?
Habe ich auf mein Kind nicht aufgepasst das es mir entgangen ist was sich bei meiner Tochter mit einem 11 Jahre aelteren Mann anbahnt?
Habe ich meinem Kind nicht genug Waerme und Geborgenheit geboten? Oftmals der Grund warum sich junge Maedchen in Aeltere verlieben!
Oftmals liegt auch ein sexueller Missbrauch des Vaters vor nach Sigmund Freud, den Sie als „studierte Psychologin“kennen muessten!
Spaetestens wenn meine Tochter die naechste Beziehung  mit einem 24 Jahre Aelteren eingeht haette ich mir diese Fragen gestellt.
Weiss ihre Tochter eigentlich was Sie fuer einen Stuss schreiben?Die angeblich Todgeweihte erwartet ein Baby.
Wieder eine Luege bez. Der GBR die Sie mit Manuel G. erfolglos betrieben.
Sie selbst,Uta Braschoss, sind es die durch Veleumdungen,Betruegereien,Luegen und Hochstaplereien ihrer Tochter schaden.Wir alle wissen dass das Maedchen nichts fuer ihre Mutter kann .Und, NIEMAND hat die angebliche Krankheit ihrer Tochter verhoehnt sondern SIE Uta Braschoss die Maerchenerzaehlerin aus Villarrica .

Saludos
   
Re:Uta Braschoss alias Merlina, Freya v. Witzleben u. ihr angebliches Bilirubinkind
« Antworten #5 am: Januar 16, 2011, 02:50:32 »
   

Bogart
Zitat
Sie selbst,Uta Braschoss, sind es die durch Veleumdungen,Betruegereien,Luegen und Hochstaplereien ihrer Tochter schaden.Wir alle wissen dass das Maedchen nichts fuer ihre Mutter kann .Und, NIEMAND hat die angebliche Krankheit ihrer Tochter verhoehnt sondern SIE Uta Braschoss die Maerchenerzaehlerin aus Villarrica .
klasse aber das wird diese beklopfte Tante sowieso nie begreifen geschweige noch verstehn. Bei den Braschoss scheint einiges schief gelaufen zu sein, bei ihr läuft es heute noch weiter schief  Grin
Rechthaberei und Verdrehung von Tatsachen führen noch lange nicht zur Wahrheit!Uta Braschoss verhöhnt sich selbst merkt es nicht einmal. Immer sind die anderen schuld, immer sind es die anderen die nicht verstehen und nur was sie sagt und meint, das ist richtig. Ihre Selbsherrlichkeit ja sie ja schon genügend zur Schau gestellt.Es ist ja schon krankhaft was die so alles zusammen lügt, sich aus ihren dreckigen Fingern saugt, einfach widerlich  allerlei

Man sollte weniger mit Steinen werfen, wenn man selbst im Glashaus sitzt.
Lügen haben eben patas cortas

In D nichts auf die Reihe gebracht in PY noch mit falscher Titelanmassung sich profilieren wollenm, das musste früher oder später in die Hosen gehen  Grin

Die gehört ganz einfach in eine geschlossen Psychiatrie, wo sie höchstwahrscheinlich auch gelandet wäre, hätte sie den Absprung nach Paraguay nicht geschafft. Man muss sich in Villarrica nur mal etwas umhören was von ihr zu halten ist, ein mitleidiges Lächeln mehr liegt nicht drinn. Von Independecia wollen wir nicht mal reden.
Den Supermarkt als Geschäftsdomizil auszugeben war allein schon heftig  Grin

Bekannt wie ein bunter Hund als Pychotante um die man besser einen sehr weiten Bogen macht. Wer etwas auf sich hält unter den Auswanderer, der meidet sie wie einst die Pest, das ist Fakt.

Pedro

Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt.
(Christian Morgenstern)

Klug ist, wer weiß wo er nachsehen muss, wenn er was nicht weiß

Quelle:
http://tinyurl.com/b4kywu9
Wenn der Klügere immer nachgibt herrscht die Diktatur der Dummen. - Daher gilt: Wo unrecht zu recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. -
Doch bedenke:  Das einzige das einen davon abhalten kann die Wahrheit zu finden, ist zu denken man kenne sie bereits.

Offline Spitzpassauf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
  • Das Antiabzocker Forum
Re: WARNUNG !! Werdegang der Uta Braschoss alias Freya von Witzleben
« Antwort #1 am: Januar 24, 2015, 01:20:32 Nachmittag »
Geht es hier etwa um die Frau welche einen armen Alkoholiker zu Tode "gepflegt" hat und sich sein Haus unter den Nagel gerissen hat/reißen wollte? Welche ihn in seinem Leid noch fotografiert hat für den Versuch sich damit reinzuwaschen? Welche sich in sein Haus eingeschoben hat wie eine Rotte Wildschweine?

Wo ist die "Fachärztin" welche das alles unterstützt hat? Hat sie etwa schon das nächste Opfer an der Angel? 

pfui Deibel!

Offline paraguayo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +0/-0
  • Das Antiabzocker Forum
Re: WARNUNG !! Werdegang der Uta Braschoss alias Freya von Witzleben
« Antwort #2 am: März 25, 2015, 11:13:14 Nachmittag »
Ja da liegst Du genau richtig. Hat sich schon wieder einen neuen Namen zugelegt als Expertin für Lehmbauten ;D
http://tinyurl.com/nkwgrbl
Um Neuankömmlinge zu verarschen oder an die Angel zu bekommen. Natürlich um sie als Fachexpertin auszunehmen  ;)
Sie bastelt schon seit Monaten fleissig an ihren Gratis Webseiten
http://tinyurl.com/qbvhd4g und http://tinyurl.com/7dr7dql

Irgendwelche Deppen wird sie wohl wieder finden, die sie "pflegen" kann ;D ;D ;D